Spaß und Mobbing liegen nah aneinader.

am

Letzte Woche Samstag waren wir mal wieder mit Sukis und Jussis Hundekumpels Kira und Buddy unterwegs. Die Hunde so in einem Rudel zu sehen ist immer wieder spannend.

dsc_0975Kira (6), Buddy (2), Jussi (2,5), Suki (5)dsc_0978

Die Hunde kennen sich von Anfang an und vetragen sich dementsprechend. Dennoch merkte man gestern, dass sich vor allem die beiden Jungrüden erstmal sortieren müssen. Buddy fand Suki gestern besonders toll und klebte nur an ihr. Sie war aber erstaunlich gelassen und ließ ihn in einem gewissenen Maße gewähren.dsc_1010Jussi und Buddy vetragen sich eigentlich sehr gut, jedoch testet Buddy seine Grenzen sehr stark aktuell bei Jussi aus.dsc_1033dsc_1041dsc_1056dsc_1074Da stellt sich dann die Frage , wie weit lässt man sie das klären und wann greift man ein. Da wir die Hunde aber alle kennen und dementsprechend einschätzen können geht es aber immer gut. Solche Runden tun den Hunden immer gut und Sozialkontakte  wirken sich in diesem Maße auch positiv aus. Haben eure Hunde auch ihre festen Hundefreunde ?dsc_1089dsc_10981484415908607img_0214dsc_11621484414064634dsc_1185dsc_1197Hier sieht man gut, dass Suki und Buddy Jussi mobben, Jussi wehrt sich auch. Dennoch war hier ein eingreifen nötig. Danach war es auch herrlich entspannt, Suki und Buddy wussten aber auch  genau, dass es sonst was zu hören gibt. 🙂dsc_1214dsc_1216dsc_1218dsc_1229

LG Lily

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Es ist immer ganz schwer zu sagen, ab wann es Mobbing ist. Dazu muss man die Hunde kennen und der konkreten Situation sein. Daher ist es wichtig, dass die Hundehalter ihre Hunde, auch wenn sie sich kennen, immer im Blick haben. Ich habe einmal einen sehr interessanten Beitrag zu dem Thema gehört. Das Spiel kann sehr schnell kippen und die Hundehalter müssen sehr genau hinsehen. Schön, wenn as bei Euch so gut klappt.

    Die Bilder sind wieder wunderbar…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socek

    Gefällt mir

  2. Wow – die Bilder sind traumhaft!

    Gefällt mir

  3. Frau Clown sagt:

    Ich beobachte gerne und finde den Sozialkontakt immer wieder interessant. Leni hat zwei Buddys. Ansonsten ist sie an Fremdhunden nicht interessiert. Reicht für uns vollkommen. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s