Produkttest Frostfutter Perleberg

Wie ihr sicher schon an der Überschrift gelesen habt, bekommt ihr dies Mal einen Produkttest zu lesen. Wohl eher eine Ausnahme bei mir. Aber als ich das Angebot bekam  , wie viele andere Blogger auch, Frostfutter von Frostfutter Perleberg (kostenfrei) zu testen, war doch meine Neugierde geweckt.

Man muss dazu sagen, dass ich mein Hunde nicht komplett barfe. Bei Jussi habe ich es eine zeitlang erfolgreich getan, aber dann fing er an das Fleisch (nicht von Frostfutter Perleberg)  nicht mehr sonderlich gut zu vertragen. Da kam mir der Test für Frostfutter Perleberg gerade recht, weil ich wissen wollte ob es an der Marke,  die ich damals verfüttert habe , liegt oder an Jussi.

So bekam ich schon nach wenigen Tage das Testpaket mit 12 kg gemischten Fleisch zu geschickt. Von Huhn-Reis mix bis Blättermagen war alles dabei.

Was mir sofort positiv aufgefallen ist, das Fleisch war komplett gefroren bei der Ankunft und durch die flache Verpackung passt selbst in unsere kleine Kühltruhe weit über 12 kg.

Anfangs hatte ich geplant den Test auch mit Suki auszuprobieren, aber das lies ich schnell sein. Suki verträgt es, auf Grund ihrer Krankheitsgeschichte, nichz sehr gut,  wenn Futter eine unterschiedliche Temperatur hat. Deshalb ist Frischfleisch eher kontraproduktiv bei ihr, weil ich immer gleich bleibende Temperaturen da leider nicht gewähren kann. Sie dürfte aber hin und wieder mal mittesten und hat kleine aufgewärmte Mengen auch gut vertragen.image

Jussi hat wirklich alle Sorten vertragen, es gab wenig Output und er hat mit sehr großer Begeisterung gefressen.imageimageimage

Das Futter kam in 1000g Portionen daher und ich habe immer die komplette Portion antauen lassen und dann portioniert. Vom Geruch waren auch alle Mixe unauffällig, nur der Blättermagen hat für meine unempfindliche Nase doch sehr stark gerochen, Jussi fand das gut. 😉

Das Fleisch ist in grobe Stücke gewolft und das fand ich angenehm, weil Jussi durchaus kauen musste, aber nicht Stunden damit verbracht hat. Auch das Sortiment von Perleberg finde ich überzeugend. Alles was ich mir so zusammen suchen würde findet man dort.imageimage

Mein Fazit fällt somit durchaus positiv aus, die Verpackung und die hohe  Verträglichkeit habe ich als sehr überzeugend empfunden. Und auch wenn ich darin bestärkt wurde, dass Suki Fertigfutter einfach besser vertägt, werde ich jetzt zumindest für Jussi regelmäßig eine Fleischportion kaufen und Abwechslung in seinen Futterplan bringen. 🙂

Vielen Dank nochmal an Frostfutter Perleberg für die angenehme Zusammenarbeit!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s