Läufigkeit mit Rüde und Hündin; unser Fazit.

Am Dienstag konnten wir Suki nach einer Woche endlich wieder abholen. Auch wenn die Tgae mit Jussi sehr entspannt waren und er wirklich toll. Aber man hat einfach gemerkt das hier etwas fehlt.

Seit Dienstag war es hingegen sehr unentspannt. Jussi hat es Stress  bereitet, dass Suki wieder da ist und noch ein bisschen toll riecht. Jedoch nicht will das er dran geht. Ich fand Sukis Geduld schon wirklich unglaublich, sie hatte wirklich die Ruhe weg…

So musste er sich wie letztes Jahr einmal sogar übergeben, aber das kannte ich schon und wusste das der Spuk nach 2 Tagen rum ist und so war es auch. Aber das zeigt mir auch , dass es eine gute Entscheidung ist und war, ihn nicht zu kastrieren, weil ich merke dass es diese zwei Tage sind , die nur stressig sind und alle anderen 360 nicht. 🙂

Heute ist alles wieder entspannter 🙂

Als Fazit kann ich sagen, dass wir so eine gute Lösung gefunden haben. Letzten Endes waren es jetzt zwei Tage Stress mit Jussi und damit können wir alle gut leben 🙂 Wir wünschen allen noch einen schönen Tag und bis bald.

 

Liebe Grüße Lilyimageimageimageimageimageimageimageimage

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Alina&Yumo sagt:

    Hallo Lily
    Danke, für deine Erfahrungen. 🙂
    Das bestätigt mich auch so ein bisschen darin, dass unser Zweithund durchaus auch eine Hündin sein könnte.

    Ich wollte dich nur kurz auf einen Tippfehler aufmerksam machen…
    „Aber das zeigt mir auch , dass es keine gute Entscheidung ist nicht zu kastrieren“ ist irgendwie nicht ganz das, was du eigentlich sagen wolltest, oder? 😉 Ich würde das k entfernen. 😛

    Liebe Grüße
    Alina

    Gefällt mir

    1. sukijussi sagt:

      Ja also ich muss sagen das ist wirklich möglich 🙂 Man muss eben genau wissen ob man eine Möglichkeit hat notfalls einen Hund für ein paar Tage woanders hin zu geben .

      Oh ja danke 😀 Das kommt davon wenn ich am iPad tippe 😀

      Gefällt mir

  2. Ich freue mich, dass es so gut bei Euch läuft und Ihr euren Weg gefunden habt. Für zwei stressige Tage im Jahr würde ich auch nicht an eine Kastration denken…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    Gefällt mir

  3. Emma sagt:

    Wie gut das ihr so eine prima Lösung gefunden habt. Ansonsten stelle ich mir das recht schwierig vor. Emma und Lotte werden zweimal im Jahr läufig und sind dann schon recht anstrengend und der Nachbarsrüde jault wenn wir nur einen Fuß (oder besser Pfote) vor die Tür setzen. Überhaupt sind unsere Spaziergänge in dieser Zeit eher wie ein Spießrutenlauf. Aber irgendwann muss auch eine läufige Hündin mal raus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    Gefällt mir

  4. Ich finde es wirklich toll, dass du beide nicht kastriert hast – für mich waren Kastrationen auch irgendwie im Kopf noch als „Muss“ verankert, bevor ich Bella geholt habe. Dann hab ich meinen Sachkundenachweis gemacht und ausführlich mit meinem Tierarzt über Kastrationen gesprochen – und seitdem bin ich auch gar nicht mehr überzeugt davon, dass eine Kastration sein muss. Ich warte mit Spannung auf Bellas erste Läufigkeit und hoffe, dass es keine medizinischen Indikatoren geben wird, die auch nur im entferntesten eine Kastration in Betracht ziehbar machen würden.

    Gefällt mir

  5. hundebloghaus sagt:

    Also DAS hat mich ja schon immer interessiert! Wie machen das eigentlich die ganzen Leute die zwei Geschlechter an Hund zu Hause haben und auch wie ich gegen Kastration sind?! Flynn wäre auch ein Kandidat der vor lauter Aufregung erstmal alles vollbrechen würde *lach*. Immer total aufgeregt, wenn ne heiße Hundedame am Start ist…gute Lösung die ihr gefunden habt und danke für die Auflösung meiner insgeheimen Dauerfrage.
    LG Danni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s