Das Schicksal der Aussiebesitzer :D

image.jpegAls Hundebesitzer hat man es nicht immer leicht, Aussiebesitzer zu sein macht es manchmal noch ein bisschen schwerer. Hier mal ein paar Dinge die wohl jeder Aussiebesitzer zu hören bekommt.

Kann Spuren von Sarkasmus enthalten.

Oh ist der süß! Was ist das ? Ein Australian Shepherd. Oh dann muss der aber den ganzen Tag rennen.

 

NA klar ! Unter 20km geht hier nichts + 2h joggen und Agility, natürlich ab der 8. Wochen.

Kommt schon Leute der Aussie ist auch nur ein Hund. Ja wir machen recht viel, aber immernoch in Maßen….

Also als Aussie sollte der das ja schon besser können!

Natürlich , ein Aussie kann mit 8 Wochen alles, der erzieht sich von alleine.

Du hast es leichter mit den Aussies, die muss man nicht erziehen.

Genau so ist es! Also holt euch alle einen Aussie, wie gesagt die muss man nicht erziehen 😀

Mit Suki solltest du aber jetzt auch mal Hundesport machen. Sie ist schließlich ein Aussie.

Natürlich, wie konnte ich das vergessen. Ich habe nur darauf gewartet das du mir das erzählst.

Also ganz ehrlich ein Aussie ist nichts für Faule, aber Suki zum Beispiel ist ein sehr gemütlicher Hund 😀

Der ist ja ruhig, ist er krank?

Oh ja , natürlich eigentlich rennt er immer wie von der Tarantel gestochen rum.

Vielleicht haben meine Hunde auch nur gelernt sich Abzug legen , wenn sie nicht gebraucht werden.

 

Das waren mal ein paar Beispiele,  die man sich als Aussiebesitzer oft anhören darf.

Also ist der aussie ein Hund der sich von alleine erzieht, den ganzen Tag rumrennen muss und nie zur Ruhe kommt  und an 8 Tagen der Woche zur Hundeschule geht.

Habt ihr mit manchen Vorurteilen zu kämpfen 🙂

LG Lily,  Suki und JussiE

 

Eine Bitte hätte ich auch noch und zwar haben  wir bei einem Gewinnspiel vom Blig : Überraschungspaket Hund mitgemacht und da wäre es total lieb, wenn ihr uns hier(  http://ueberraschungspaket-hund.blogspot.de/2016/01/gewinnspiel-besondere-geschichten-4.html )ein Kommentar hinterlassen könnten? Ich würde mich riesig freuen ❤

 

 

 

 

 

Advertisements

13 Kommentare Gib deinen ab

  1. Tessa und Buddy sagt:

    Mit einem Pudelmischling bekommt man sehr oft zu hören: „ohh der ist aber süß. Der würde doch nie was böses tun“ oder „der ist doch bestimmt total lieb“ 😃 warum auch immer Hunde mit lockigem Fell von allen als süß bezeichnet werden.
    Man glaubt es kaum aber die haben es auch faustdick hinter den Ohren😃

    Gefällt mir

    1. Glaub ich die gar nicht 😀 Menschen und Tiere mit locken sind doch immer voll nett 😀 *g*

      Gefällt mir

  2. Auch als Besitzerin eiens Tibet Terriers muss man sich immer wieder die gleichen Fragen anhören. Ich hatte die am meisten gestellten Fragen einmal zusammen gestellt. Wenn ich den Beitrag finde, dann sende ich Dir den Link….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    Gefällt 1 Person

    1. Ach, Deinen Beitrag bei Isabella habe ich schon bewundert. Ich bin auf die weiteren Beiträge gespannt. Im übrigen sind wir auch dabei…..;o)

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Gefällt 1 Person

      1. Oh ja der Link würde mich total intresieren. Ich habe bislang erst einen Tibet getroffen 🙂

        Euer Kommentar habe ich schon gelesen und mich riesig gefreut. Auf eure Geschichte freue ich mich schon sehr. Ihr habt immer schöne Geschichten 🙂

        Gefällt mir

      2. Hier habe ich den Link gefunden…

        http://einfachsocke.blogspot.de/2015/07/immer-wieder-gerne-gefragt.html

        Viele liebe Grüße
        Sabine mit Socke

        Gefällt 1 Person

      3. Ich musste ganz schön den Kopf schütteln bei manchen Kommentaren, bei anderen musste ich schmunzeln. Ist doch wohl überall gleich,egal ob Aussie oder Tibet Terrier:)

        Gefällt mir

  3. annacapo sagt:

    Bei einem Mudi gibt es zwar nicht so viele Vorurteile, dafür beschweren sich allerdings alle über die Lautstärke…

    L.G. Anna & Capo

    Gefällt mir

    1. Hihi iwo Capo ist doch ganz leise 😂🙈

      Gefällt 1 Person

  4. Oh man *Hände vor die Stirn klatsch*
    Es gibt echt hirnlose Menschen 🙂

    Wuff, Deco + Pippa
    P.S. Wenn du einen Jagdhund hast, MUSS er auch jagen und hetzten – ansonsten ist er nicht ausgelastet und alles andere grenzt schon an Tierquälerei 😀

    Gefällt mir

    1. Ah ja genau so muss das sein, weißt du die Rehe brauchen ja auch ihre Auslastung ! Oh man ey…

      Gefällt mir

  5. Jawohl – kennen wir alles. Wobei – eigentlich ist Emmely ja ein Husky. Oder Border Collie. Dalmatiner. Und seit neuestem ganz sicher ein schottischer Schäferhund 🙂
    Liebste Grüße
    Lizzy und das Indianermädchen

    Gefällt mir

    1. Schottischer Schäferhund? Hahaha ich habe ganz sicher einen Wolf, einen border Collie, einen Schafhund, einen mischlimh und einen Husky Mix 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s